Wie steht’s? Wie geht’s? – Fachtagung zu Kinder- und Jugendrechten

Marcus Allgemein Kommentare

Um sich an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligen zu können, bedarf es der Kenntnisse seiner Rechte und Pflichten. So geht es auch Kindern und Jugendlichen. Ihre Rechte sind präsent, aber nicht allgegenwärtig. Kinder- und Jugendrechte zu fokussieren, zu stärken und zu verstetigen – dazu möchte die landesweite Fachtagung „Wie steht’s? – Kinder- und Jugendrechte – Wie geht’s?“ ihren Teil beitragen.

Die Tagung wird sich mit allen relevanten Lebensbereichen (Stadt vs. Land, Kita, Schule, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Familienbildung, Freizeit) beschäftigen und herausfinden, wo die Rechte bereits Anwendung finden, wo sie ausgebaut oder erst noch etabliert werden müssen.

Um Perspektiven und Herausforderungen diskutieren zu können, stehen bei der Fachtagung Gesprächsrunden sowie Fachforen zur Verfügung.

Wann: Donnerstag, 14.09.2017 (ab 9.45 Uhr)
Wo: Hochschule Magdeburg-Stendal, Standort Magdeburg, Breitscheidstraße 2
Wer: Eingeladen zur Tagung sind Kinder und Jugendliche, Multiplikator*innen, Studierende, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Jugend(sozial)arbeiter*innen, Mitarbeiter*innen ASD, Vertreter*innen von Politik und Verwaltung sowie alle am Thema interessierten Menschen.

Besonders erwünscht ist die Beteiligung junger Menschen, denn nur gemeinsam mit ihnen kann herausgearbeitet werden, wo Kinder- und Jugendrechte bereits greifen und wo entsprechende Unterstützung notwendig ist.

Für die Fachtagung wird kein Teilnahmebeitrag erhoben.

Anmeldungen für die Fachtagung sind bis zum 18.08.2017 unter Angabe des vollständigen Namens, der Kontaktdaten inkl. E-Mail sowie des gewünschten Fachforums plus eine Alternative an folgende E-Mail fachtag@awo-jugendwerk-lsa.de möglich.

Weitere Informationen im Flyer (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.